Live: -
  • WhatsApp: 0176 -12 900 901
  • Ruf uns an: 0800 - 500 5678

Katy Perry überrascht Achtjährige, die nach Hirn-OP nicht zum Konzert durfte

Kranker Fan in Adelaide

Kurz nach Katy Perrys Konzert im australischen Adelaide machte die Musikerin einen Abstecher zum Haus von Grace Morres und besuchte die Achtjährige, welcher kurz zuvor ein Gehirntumor entfernt wurde.

 

Katy_Perry_greets_fans_during_an_appearance_at_Westfield_Carousel_.jpg

Credit: Paul Kane / GettyImages

Herz am rechten Fleck
Katy Perry tourt aktuell mit ihrem Album Witness in der Weltgeschichte herum, stand vor kurzem mehrfach in Australien auf der Bühne und bespaßte ihre Fans in Perth und Adelaide. Doch ein kleines Mädchen musste ihre Konzertkarte kurz zuvor wieder verkaufen, nachdem sie ins Krankenhaus eingeliefert worden war und man ihr einen sechs Zentimeter großen Gehirntumor entfernt hatte. Grace Moores, so der Name der tapferen Achtjährigen, hat in den letzten Monaten viel durchmachen müssen und kann sich dennoch über die Aktion ihrer großen Schwester Tiana freuen, die via Twitter einen Aufruf startete und so an den Kontakt von Katy Perrys Management kam:

 

 

Nach über 21.000 Retweets wurde dem Geschwisterpaar schließlich ein Traum erfüllt: Katy Perry ließ eine Überraschungsparty für Grace arrangieren und brachte die Achtjährige aus dem Staunen nicht mehr heraus. Katy kam mit ihren großen Autos zum Haus und es war wirklich unglaublich. Grace konnte es nicht glauben. […] Sie war die ganze Zeit wie verzaubert und einfach sprachlos, wird Tiana von der BBC zitiert und gestand, dass Katy drei Lieder für ihre kranke Schwester gesungen habe.

Perrys Team hat die ganze Aktion natürlich gefilmt, zusammengeschnitten und via Instagram mit ihren 70,7 Millionen Followern geteilt:

 

 

The Power Of The Internet #helpGracemeetKatyPerry

Ein Beitrag geteilt von KATY PERRY (@katyperry) am

Anzeige